Zypern-Reiseberichte
Image default
Essen und Trinken

Frites aus dem Backofen

Welche Kartoffeln für Pommes? Eine Frage mehr, die Sie immer beantworten können. Aber nicht mit einer einzigen Antwort…weil Kartoffeln einfach zu kochen sind. Kartoffeln sind so günstig und liebenswert. Man kann zubereiten, genau wie Sie wollen. Sie können sie kochen, und sie schmecken in jeder Anwendung wohlig und sättigend. Eine Woche, wann ich mit einem Budget von 15 Euro kochte, machte ich Auberginen-Gemüse-Slider und hatte das Bedürfnis, sie mit Pommes frites zu ergänzen, um eine klassische Kombination zu schaffen. Alles ist möglich mit diesem fantastischen Gemüsesorten.

Aber wer will schon jedes Mal in einem riesigen Topf mit Öl frittieren, wenn er Pommes frites möchte? Ich nicht. Es lohnt sich nicht. Aber diese Rezepte… Das lohnt sich. Sie sind die 30 Minuten, wann die einfache Reinigung und 2 Esslöffel natives Olivenöl extra doch lohnt sich.

Wie alle frittierten Lebensmittel werden sie innerhalb von 30 Minuten, nachdem sie aus dem Ofen kommen, klumpig und weich. Deshalb habe ich die Ausbeute in diesem Rezept so gering gehalten, dass Sie jedes Mal frische Pommes frites haben können. Wenn Sie wissen, dass Sie mehr als nur ein paar Personen bedienen, können Sie die Menge verdoppeln oder verdreifachen – aber stellen Sie sicher, dass Sie auch mehr Bleche verwenden, damit um jede Pommes herum genügend Abstand hat, damit sie perfekt knusprig werden.

ZUTATEN

2 große russische Kartoffeln, sauber geschrubbt und in 0,8 cm-dicke Stifte geschnitten

2 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl, aufgeteilt

koscheres Salz

Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Gemischte Kräuterwürze (optional)

Ketchup, zum Servieren

ANLEITUNG

  1. Den Ofen auf 190° vorheizen und ein großes Backblech mit 1 Esslöffel Öl bestreichen. Die Kartoffeln hineingeben und mit Salz und Pfeffer würzen, dann durchschwenken, bis sie gleichmäßig verteilt sind. Die Kartoffeln in einer gleichmäßigen Schicht ausbreiten, wobei darauf zu achten ist, dass die einzelnen Pommes frites einen gewissen Abstand zueinander haben. Die Pommes frites mit dem restlichen 1 Esslöffel Öl bepinseln und mit dem Kräutergewürz bestreuen, falls verwendet.
  2. Backen, bis die Pommes frites goldbraun sind, nach der Hälfte der Zeit wenden, insgesamt etwa 30 Minuten.
  3. Noch heiß servieren.

Related Posts

Obst – Orangen